Menü
Danke für Ihre Empfehlung!

EEZ Erfahrungsreise - Vergangene Zeit unter moderner Welt

Fundstücke aus dem Baugebiet 01.04 bis 03.05

In der Bauzeit des Industriegebietes Aurich-Nord hat der Archäologische Dienst der Ostfriesischen Landschaft zahlreiche Funde gemacht, die interessante Einblicke in das Leben der Ostfriesen in den letzten 15.000 Jahren geben. 

In der Ausstellung „Vergangene Zeit unter moderner Welt“ wird zum ersten Mal eine Auswahl der Funde der Öffentlichkeit präsentiert. Wie kochten, wohnten und spielten unsere Vorfahren? 

Die Ostfriesische Landschaft und das EEZ freuen sich, dass mit der eigens für diesen Zeitraum konzipierte Ausstellung vor allem Bürgerinnen und Bürger aus der Region an den Ergebnissen der Ausgrabungen teilhaben können. 

 

Rahmenprogramm: 

Die Kinder-Archäologen-Stunde umfasst einen Rundgang durch die Sonderausstellung und eine eigene kleine Ausgrabung. Beim Rundgang schlüpfen wir in die Rolle der Jäger und Sammler aus der Eiszeit und lerne Tierspuren lesen. Dann gucken wir ab wann die Leute sesshaft wurden und überlegen welche Pflanzen sie wohl angebaut haben. Danach üben wir uns im Mühlespiel, ein Spiel, dass schon vor dem Mittelalter hier in der Region verbreitet war. 

Termine: Sonntags 09.04+23.04+30.04+01.05 um 15:00 Uhr/ Mittwoch 12.04 um 10 Uhr/ Freitag 21.04 um 15.00 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: 4 € je Kind, Anmeldung empfohlen unter info(at)eez.aurich.de


Brettchenweben: Bereits in der Steinzeit haben die Leute ihre Kleidung mit bunten Bändern dekoriert. Diese wurden jedoch nicht mit einem Webrahmen, sondern mit kleinen Brettchen hergestellt. Wie das geht, zeigt Constanze Prussat Ausstellungsbegleitend an zwei Tagen.  Wer lieber selber die Fäden in der Hand halten möchte darf sich gerne in der alten Handwerkstechnik ausprobieren.

Termine: Montag 10.04 + Mittwoch 19.04/ Ausstellungsbegleitend 


Gutes aus alter Zeit: Unter diesem Motto kann jeder täglich ein "vergessenes" Gericht im EEZ-Bistro genießen. Das Gericht besteht aus einer herzhaften Brotmahlzeit mit Roggenbrot, Rindfleischfrikadelle, gesalzener Butter, handgeschöpftem Frischkäse und Ackerbohnensalat (Bronzezeit 1900 - 750 v. Chr.), einer Lauch-Rahmsuppe (13. Jh.) sowie einem beerig-knusprigem Dessert. Guten Appetit!

Termine: Täglich Montag - Sonntag von 12:00 - 14:30 Uhr

Kosten: 8,50 € je Person


  • Die Angebote können speziell auch von Gruppen gebucht werden. Buchungen sind unter der Telefonnummer 04941/698460 oder unter info(at)eez.aurich.de möglich.
  • Die Sonderausstellung ist im Eintrittspreis der Dauerausstellung „ENERGIE.ZUKUNFT“ enthalten. Zwei Stunden vor Tagesschließung kann aber auch nur die Sonderausstellung zu einem vergünstigten Preis von fünf Euro besucht werden.

EEZ Erfahrungsreise - Elektrizität

Wanderausstellung - Achtung Hochspannung

Ab dem 12.05.2017 bis Ende 2017 Experimente & Entdeckungen vom Blitz zum Motor.

Die Wanderausstellung des Museums Eulenburg in Rinteln ist mit zahlreichen Experimentier-Stationen ausgestattet und stellt die spannende Entdecker-Geschichte rund um die Elektrizität dar.

  • Fast nichts geht heute noch ohne Strom. Ob Beleuchtung, Verkehr, Kommunikation, Medizin – unendlich viele Anwendungsmöglichkeiten der Elektrizität bestimmen unseren Alltag. Noch vor 200 Jahren war davon nichts zu ahnen. Dann gelang in wenigen Jahrzehnten zwischen 1800 und 1880 der Durchbruch einer revolutionären Technologie. Das Zeitalter der Elektrotechnik begann.

  • Von funken schlagende Elektrisiermaschinen über Magnetismus-Experimente und einem Morseapparat bis hin zu einem alten PC von 1987 gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Mitmachen und Ausprobieren, um die Entdeckungen und Erkenntnisse der Elektro-Pioniere nachzuvollziehen. Alle Experimente funktionieren mit Schwachstrom und sind entsprechend unbedenklich.
  • Die Ausstellung spricht Besucher aller Altersgruppen an. Sie ist dabei durch spielerische und interaktive Elemente besonders für Familien und Schulklassen geeignet. Fächerübergreifendes Entdecken und Verstehen, Staunen und Schmunzeln führen auf unterhaltsame Weise in ein zentrales Thema der Naturwissenschaft und Technik ein.
  • Die Sonderausstellung ist im Eintrittspreis der Dauerausstellung „ENERGIE.ZUKUNFT“ enthalten. Zwei Stunden vor Tagesschließung kann aber auch nur die Sonderausstellung zu einem vergünstigten Preis von fünf Euro besucht werden.

EEZ-Erfahrungsreise - Lebensmittel

Wanderausstellung "ÜberLebensmittel"

Ab 2018

Eine Ausstellung zu Nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung die Antworten gibt, nicht nur auf diese Fragen: 

  • Die Welt zu Füßen: Begrenzte Ressourcen – steigende Weltbevölkerung.
    Wie werden wir in Zukunft alle satt?
  • Hingeschaut!
    Was passiert mit unseren Lebensmitteln auf dem Weg vom Acker bis zum Teller?
  • Spurensuche:
    Was bedeutet das Kleingedruckte auf der Verpackung?
  • Nachgedacht!
    Zu schade für die Tonne - Wie vermeiden wir das Wegwerfen von Lebensmitteln?
  • Eingepackt:
    Mein Einkaufsverhalten - Was kann ich denn tun?

Die Wanderausstellung „ÜberLebensmittel“ präsentiert Hintergründe, überraschende Einblicke aber vor allem Lösungsvorschläge, wie sich trotz begrenzter Ressourcen und veränderter Ernährungsgewohnheiten eine stetig wachsende Weltbevölkerung auch in Zukunft gesichert und ausgewogen ernähren kann. Besuchen Sie die Ausstellung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und informieren sich in acht Themenbereichen über Anfassen und Ausprobieren an den 16 spannenden Mitmach-Stationen. 

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region