Menü
Danke für Ihre Empfehlung!

Neu! Vorverkaufsstelle - Reservix - jetzt bei uns!

Veranstaltungstickets

Ab sofort alle auf Reservix gelisteten Konzert-, und Musicalkarten direkt am EEZ-Empfang kaufen und direkt mitnehmen!

 

Sonderausstellung nicht zugänglich

Aufgrund des Oldenburger Musikfestivals am 26.10.2018 im Foyer (Karten noch erhältlich) ist die Sonderausstellung "Zukunftsprojekt-Energiewende" nicht zugänglich. Der Abbau erfolgt am Vormittag des 24.10.2018 und der Wiederaufbau im Laufe des Vormittags am 29.10.2018.

Alle Bereiche der interaktiven Erlebnisausstellung Energie.Zukunft sind wie gewohnt erreichbar und können besucht werden.

Wir freuen uns auf diese besondere Erlebnis!

Lehrerfortbildung

Kontextorientiertes Unterrichtsmaterial mithilfe von Lernaufgaben gestalten: Physik, Chemie, NWS

23.10.2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr 

Kontextorientiertes Unterrichtsmaterial mithilfe von Lernaufgaben gestalten: Physik, Chemie, NWS

Was können die Teilnehmer besser als vorher? Unterrichtsplanung mit und durch passende Aufgabenstellungen, Konstruktion und Konzeption von Aufgabensets, die kontextorientiert und differenzierend sind, Lernprozesse anstoßen, am Laufen halten und das Diagnostizieren von Lernfortschritten bei Schüler/innen erleichtern. Was können die Teilnehmer mitnehmen? Neben einem hoffentlich großen Lernzuwachs auch diverse Arbeitsmaterialien

Beschreibung

"Herr Petersen geht ins Kernkraftwerk" - Kontextorientiertes Unterrichtsmaterial gestalten mithilfe von Lernaufgaben
Wie gestalte ich meinen Unterricht motivierend, lernanregend, differenzierend?
Wie werde ich möglichst allen Schüler/innen gerecht?
Wie plane ich Unterricht zeitsparend?

Mithilfe von alltagsnahen Kontexten und durchdachten, passenden Lernaufgaben kann ich Lernen bei Schüler/innen anregen, sie motivieren, sich mit naturwissenschaftlichen Aufgabenstellungen selbständig auseinanderzusetzen und mich als Lehrkraft im Unterricht zurücknehmen.
Im Rahmen des Projekts "piko - Physik im Kontext" haben wir uns zum Ziel gesetzt, curriculum-konforme Unterrichtseinheiten kontextorientiert zu gestalten. Dabei sind viele Materialien entstanden, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten. 
Fantasiereisen (Die Reise zum Planeten Magneton - Magnetismus), Abenteuergeschichten oder Lernadventures (z.B. Eine gruselige Gruselgeschichte - Elektrik1), Kriminalfälle (Der Scheunenbrand - Linsen-Optik) oder ein Dokutainment (Herr Petersen geht ins Kernkraftwerk - Radioaktivität) führen Schüler/innen mithilfe des Kontextes durch die gesamte Unterrichtseinheit. Das Unterrichtsmaterial (Arbeitsblätter, Lerntagebuch...) ist so gestaltet, dass es schnell und einfach für den eigenen Unterricht genutzt werden kann. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit, selbst kontextorientiertes Unterrichtsmaterial zu entwickeln, Lernaufgaben auch differenzierend zu gestalten und damit Unterricht zeitsparend zu strukturieren.
Die Fortbildung ist in erster Linie für fachfremd unterrichtende Lehrkräfte und Quereinsteiger/innen der Physik geplant, aber natürlich auch offen für jede interessierte Lehrkraft anderer naturwissenschaftlicher Fächer.

Kursleitung:
Christiane Richter, wissenschaftliche Mitarbeiterin Didaktik der Physik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Thorsten Drake, FBL NaWi, KGS Norderney

Veranstaltungsort: Seminarraum im Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum 

Anmeldung unter Fortbildungsprogramm Regionales Pädagogisches Zentrum KAUR.843.170

Gebühren: 75,00 € 

Oldenburger Kindermusikfestival - Gezeitenkonzerte Epilog

am 26.10.2018 von 16:00 bis 17:30 Uhr im Foyer 

Gezeitenkonzerte Epilog | Oldenburger Kindermusikfestival mit RatzFatz, die Blindfische und Maria Todtenhaupt (Harfe)

Moderne Kinderlieder mit Rap und Rock kombiniert mit klassischer Musik auf der Harfe bringen die Blindfische, Ratzfatz und die Harfenistin Maria Todtenhaupt unter dem Motto "Zart besaitet" für die Kinder der Gezeitenkonzerte zum ersten Mal nach Aurich.

"Zart besaitet" ist ein Kinderkonzert mit einer bunten Mischung aus Klassik, Liedermachern und Rockmusik. Musiziert wird auf allerlei Saiteninstrumenten - von der Harfe über Mandoline und Balalaika bis zur E-Gitarre. Dazu präsentiert das Oldenburger Kindermusikfestival die "Liederfinder" und "Groove-Poeten" des österreichischen Kinderliedermacher-Duos "RatzFatz", die Berliner Harfenistin Maria Todtenhaupt und Deutschlands beliebteste Kinderrockband, die Oldenburger "Blindfische". Instrumentenkunde erfolgt ganz nebenbei. Im Vordergrund stehen viel Spaß und Mitmachen bei spannenden musikalischen Geschichten und mitreißender Musik. Still und etwas verträumt ist es bei alter Musik auf der Harfe.

RatzFatz
Die Blindfische
Maria Todtenhaupt (Harfe)

Seit vielen Jahren steht das Oldenburger Kindermusikfestival für tolle Konzerte mit kindgerechten Texten und lustigen Moderationen. Die Konzerte in Oldenburg sind meist sehr schnell ausverkauft. Deshalb bringt der Verein "Musik für Kinder Oldenburg e.V." die Künstler des Oldenburger Kindermusikfestivals auch in die Region, nach Aurich, Emden und Esens!

Eintritt: 5,00 €
(zzgl. 10% VVK)

Online Kartenverkauf oder direkt bei uns am EEZ-Empfang

Änderungen vorbehalten!

Lehrerfortbildung

Lernwerkstätten im Sachunterricht - Werkstattkisten handlungsorientiert und vielperspektivisch erstellen

06.11.2018 von 09:00 bis 15:00 Uhr 

Lernwerkstätten im Sachunterricht - Werkstattkisten handlungsorientiert und vielperspektivisch erstellen

Wir stellen Ihnen in dieser Fortbildung ein gut strukturiertes und vielfach erprobtes und bewährtes Konzept vor, Werkstattkisten im Rahmen von Werkstattarbeit zur Aufbereitung sachunterrichtlicher Themen anzufertigen. Wir nehmen hier verstärkt naturwissenschaftliche und biologische Themen in den Blick. Das Angebot richtet sich auch an fachfremd unterrichtende SachunterrichtslehrerInnen. Besondere naturwissenschaftliche Kenntnisse werden NICHT vorausgesetzt.

Beschreibung

Werkstattunterricht im Sachunterricht der Grundschule und Förderschule: Wie kann ich die Sache auf unterschiedlichen Lernwegen den Kindern vermitteln?
Wie gestalte ich didaktisch und methodisch sinnvolles Lernmaterial mit guten Lernaufgaben für einen geöffneten Sachunterricht? Wie kann ich Lernmaterial handlungsorientiert und vielperspektivisch für den Sachunterricht (vgl. KC Sachunterricht 2017) erstellen?

In einem breiten, aber dennoch überschaubaren Lernangebot im Rahmen von Werkstattarbeit werden die verschiedensten Lernkanäle der SchülerInnen kompetenzorientiert, individuell und inklusiv angesprochen. Die Arbeitsaufträge umfassen möglichst unterschiedliche Tätigkeiten und decken verschiedene Bereiche wie Wahrnehmen, Informieren, Erarbeiten, Dokumentieren, Kommunizieren, Gestalten und Üben ab.
Sie erhalten umfangreiches Material zur Konzeptionierung eigener Werkstattkisten.

Kursleitung:
PD Dr. Ines Oldenburg (Wiss. Direktorin)
Julia Wulf (Lehrbeauftragte und Grundschullehrerin)
AG Sachunterricht, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Veranstaltungsort: Seminarraum im Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum 

Anmeldung unter Fortbildungsprogramm Regionales Pädagogisches Zentrum KAUR.845.168

Gebühren: Diese Fortbildung bezieht sich auf das nds. Curriculum zur Fortbildung der Lehrkräfte zur inklusiven Schule und wird aktuell vom Nds. Kultusministerium finanziell gefördert.

Lehrerfortbildung

Entwicklung und Bedeutung geometrischer Kompetenzen im inklusiven Unterricht

08.11.2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr 

Entwicklung und Bedeutung geometrischer Kompetenzen im inklusiven Unterricht

Die Teilnehmenden - erfassen die Bedeutung der Geometrie für den Aufbau mathematischen Verständnisses insgesamt - lernen geeignete Lernumgebungen kennen, erproben und reflektieren diese - erarbeiten individuelle Rückmeldungen zu entsprechenden kindlichen Eigenproduktionen.

Beschreibung

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Bedeutung geometrischer Kompetenzen für das Mathematiklernen in inklusiven Settings herauszuarbeiten und konkrete Ideen für den Unterricht in der Grund- und Förderschule zu entwickeln. 

Alle Veranschaulichungen, die für die Zahlbegriffsentwicklung und das Rechnenlernen verwendet werden, müssen geometrisch interpretiert und verstanden werden, um sinnhaft von den Kindern genutzt werden zu können. Das geht nicht ohne Raumvorstellung und räumliche Orientierung.
Dies ist einer der Gründe, warum Kinder ein Recht auf Geometrie haben, wie Hartmut Spiegel es formuliert hat. 
Nach einer theoretischen Einführung geht es in dieser Veranstaltung darum, für Kinder sinnhafte geometrische Lernumgebungen zu erproben, Differenzierungsmöglichkeiten zu entwickeln und geeignete Rückmeldungen zu raumgeometrischen Eigenproduktionen zu geben.

Kursleitung:
Prof. Dr. Andrea Peter-Koop, Universität Bielefeld, Institut für Didaktik der Mathematik

Veranstaltungsort: Seminarraum im Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum 

Anmeldung unter Fortbildungsprogramm Regionales Pädagogisches Zentrum KAUR.845.171

Gebühren: kostenfrei

Die Marktkiste - Frische Spielideen für ihren Unterricht

im Klaus Bahlsen Zentrum nachhaltige Ernährung, ZnE

am 25.10.2018 von 15:30 - 18:00 Uhr

Sie wollen mit Ihren Schüler_innen spielerisch über Ernährung und Nachhaltigkeit ins Gespräch kommen? Sie setzen gerne vielfältiges Material in Ihrem Unterricht ein? Sie wollen Ihren Unterricht sprachsensibel gestalten? Sie suchen Material für Ihren inklusiv gestalteten Unterricht?

Die Marktkiste unterstützt Sie mit frischen, neu entwickeltem Material bei Ihrer Unterrichtsgestaltung. So kann Ernährungsbildung gelingen: Über hochwertige Foto- und Wortkarten in verschiedenen Sprachen lässt sich Ernährungsbildung, Sprachbildung und Inklusion unter einen Hut bringen. Die Marktkiste eignet sich für den Einsatz von der Grundschule bis zum Fachunterricht in der allgemein. und Berufsbildenden Schule,. Mit ihr lassen sich Stationen für Gruppenarbeit oder Arbeitsbereiche für einzelne Schüler_innen sowie vollständige Unterrichtseinheiten für ganze Klassen gestalten.

Termin: Donnerstag, 25.10.2018, 15:30 - 18:00 Uhr; Klaus Bahlsen Zentrum nachhaltige Ernährung/ ZnE, Osterbusch 2, 26607 Aurich

loading