Menü
Danke für Ihre Empfehlung!

Mini Maker Faire am 09.06.2018 in Aurich

im EEZ

Am 09.06.2018 findet bei uns im EEZ eine Mini Maker Faire statt. Maker sind moderne Bastler, die neue Produkte herstellen und alte reparieren. Es gibt die analogen und die digitalen Maker, die analogen arbeiten traditionell im handwerklichen Bereich, zum Beispiel beim Schneidern von Kleidung. Die digitalen Maker bauen mittels Mikroprozessoren und Software komplizierte Geräte.

Es sind heutzutage nicht mehr die Bastler, die im Keller allein an ihrer Eisenbahnanlage gebaut haben. Heute schließen sich die Maker zu Interessengemeinschaften zusammen, um mittels der Gemeinschaft komplexe Probleme zu lösen.

So gibt es einen aktiven Maker Space in Aurich: Infos zum Maker Space Aurich 

Eine Mini Maker Faire bietet die Möglichkeit für Maker, seine Entwicklungen einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. Wer wissen möchte, was sich hinter einer Maker Faire verbirgt, kann dies hier erfahren: Geschichte der Maker Faire Bewegung

Interessierte Maker können sich ab jetzt bis zum 30. April anmelden: Call for Maker

Freuen Sie sich auf die erste Mini Maker Faire in Aurich, es wird viel zu entdecken geben.

Historie Maker Faire

Was ist eine Maker Faire?

Das Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation

Ihren Ursprung hat die Maker Faire in den USA. Die Amerikaner sprechen von „The Greatest

Show (& Tell) on Earth" und meinen damit, dass eine Maker Faire zum einen eine Wissenschaftsmesse ist, zum anderen eine Art Jahrmarkt und zeitgleich etwas vollkommen Neues. Es ist ein familienfreundliches Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation.

Hier kommen Maker zusammen, um ihre Projekte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Zudem ist es ein Ort des persönlichen Netzwerkens und des Wissensaustauschs. Für manchen Aussteller ist die Präsenz auch der Anfang eines erfolgreichen Startups.

„Anfassen und Ausprobieren" wird groß geschrieben. Auf jeder Maker Faire gibt es viele interessante Mitmachstationen, ergänzt um spannende Vorträge und Workshops. Speziell das Thema Education wird großgeschrieben. Kinder und Schüler werden auf einer kreativen und spielerischen Weise für Wissenschaft, Technik und dem lustvollen Umgang mit Materialen und Werkzeugen begeistert. Spaß haben steht im Vordergrund.

Die Schwerpunkte liegen auf den folgenden Bereichen:

• 3D-Druck/Lasercutter • Arduino, Calliope, Raspberry Pi & Co. • Assistive Technology • Bio-Hacking • Crafting/Handarbeit • E-Mobilität • Elektronik • Food • Handwerk • Hardware Hacking • Internet of Things • Modellbau • Musik • Quadrokopter • Roboter • Smart City/Smart Home • Steampunk • VR/AR • Wearables • Wissenschaft & Forschung …und vieles mehr

Weitere Informationen unter www.maker-faire.de.

Die Maker Faires in D/A/CH werden vom deutschsprachigen Make-Magazin präsentiert.

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region