Menü
Danke für Ihre Empfehlung!

Mini Maker Faire am 09.06.2018

im EEZ

Herzlich Willkommen zur ersten Mini Maker Faire am 09.06.2018 in Aurich.

In der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr präsentieren sich Kreativköpfe, Querdenker und Technikenthusiasten im EEZ-Foyer. Der Zugang zur Veranstaltung ist kostenlos.

 "Anfassen und Ausprobieren" ist das Motto der vielen Mitmachstationen. Spannende Vorträge und Workshops ergänzen das Programm.

Speziell das Thema "Education" wird großgeschrieben. Ob jung und alt - lasst euch auf kreative und spielerische Weise für Wissenschaft, Technik, Materialien und Werkzeuge begeistern und schaut vorbei!

 

Vorträge im Seminarraum 2

10:30 Uhr / Daniel Strohman: Designlabor: Kreativität & Technik ändern

11:30 Uhr / Patrick Günther: Arduino & ESP: Microcontroller für Jeden

12:30 Uhr / Tjark Nieber: Open SCAD für Laser Cutter

13:30 Uhr / Tido & Sven: Mit Unity VR-Welten gestalten

14:30 Uhr / Werner Schröder: Recht zum „Drohnen“ fliegen

15:30 Uhr / Adrian Heeren: Freifunk: Geschichte, Motivation & Projekte

16:30 Uhr / René Wahl: Was ist Steam Punk 

17:30 Uhr / Werner Schröder: POI‘s selber bauen

 

Die Verpflegung aus dem Bistro:

Gulaschsuppe mit Brot 4,50 €

Nudeln mit Bolognese 5,00 €

Nudeln mit vegetarischer Bolognese 5,00 €

Pommes mit 5 Hähnchennuggets & 0,2l Fruchtsaft 5,00 €

Becher Kaffee & 1 Stück Kuchen 3,50 €

 

Bonus zur Maker Faire - Besuch der Energie-Erlebnisausstellung:

5 € Erwachsene

3 € Ermäßigt*

*Kinder/Jugendliche von 6 bis 18 Jahre, Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Rentner/innen, GdB50 %

 

 

 

 

Historie Maker Faire

Was ist eine Maker Faire?

Das Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation

Ihren Ursprung hat die Maker Faire in den USA. Die Amerikaner sprechen von „The Greatest

Show (& Tell) on Earth" und meinen damit, dass eine Maker Faire zum einen eine Wissenschaftsmesse ist, zum anderen eine Art Jahrmarkt und zeitgleich etwas vollkommen Neues. Es ist ein familienfreundliches Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation.

Hier kommen Maker zusammen, um ihre Projekte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Zudem ist es ein Ort des persönlichen Netzwerkens und des Wissensaustauschs. Für manchen Aussteller ist die Präsenz auch der Anfang eines erfolgreichen Startups.

„Anfassen und Ausprobieren" wird groß geschrieben. Auf jeder Maker Faire gibt es viele interessante Mitmachstationen, ergänzt um spannende Vorträge und Workshops. Speziell das Thema Education wird großgeschrieben. Kinder und Schüler werden auf einer kreativen und spielerischen Weise für Wissenschaft, Technik und dem lustvollen Umgang mit Materialen und Werkzeugen begeistert. Spaß haben steht im Vordergrund.

Die Schwerpunkte liegen auf den folgenden Bereichen:

• 3D-Druck/Lasercutter • Arduino, Calliope, Raspberry Pi & Co. • Assistive Technology • Bio-Hacking • Crafting/Handarbeit • E-Mobilität • Elektronik • Food • Handwerk • Hardware Hacking • Internet of Things • Modellbau • Musik • Quadrokopter • Roboter • Smart City/Smart Home • Steampunk • VR/AR • Wearables • Wissenschaft & Forschung …und vieles mehr

Weitere Informationen unter www.maker-faire.de.

Die Maker Faires in D/A/CH werden vom deutschsprachigen Make-Magazin präsentiert.

loading