Menü
Danke für Ihre Empfehlung!

Der Bildungsbereich der Ostfriesischen Landschaft

Das Regionale Pädagogische Zentrum

Das Regionale Pädagogische Zentrum (RPZ) der Ostfriesischen Landschaft ist den Schulen in Ostfriesland seit Jahrzehnten ein zuverlässiges, schulnahes Dienstleistungs- und Kommunikationszentrum und vernetzt Lehrkräfte der verschiedenen Schulformen, pädagogische Fachkräfte, Vertreter regionaler Bildungseinrichtungen und eine an Bildungsfragen interessierte Öffentlichkeit. Die Einrichtung diverser Arbeitskreise, die Fortbildungsangebote, Veranstaltungen des Kooperationsbündnisses "Bildungsregion Ostfriesland" und Veranstaltungen des RPZ dienen der Qualitätsentwicklung von Schule und Unterricht. Durch die Entwicklung von regional bezogenem Unterrichtsmaterial wird die Region Ostfriesland thematisch in den Unterricht eingebunden.

1993 bekam das RPZ vom Land Niedersachsen die Aufgabe der "regionalen Lehrerfortbildung" übertragen. 2012 traf das Land neue Vereinbarungen mit niedersächsischen Universitäten (mit Studiengängen für Lehrämter) sowie der Ostfriesischen Landschaft. Eins der insgesamt neun "Kompetenzzentren für Lehrerfortbildung" im Land Niedersachsen wurde aufgrund der langjährigen guten Erfahrung mit Lehrerfortbildung im RPZ untergebracht. Halbjährlich werden den über 200 Schulen der Region verlässlich und aktuell Fortbildungsprogramme mit jeweils über 100 Kursen angeboten.

2011 haben sich die vier Gebietskörperschaften Ostfrieslands zu dem Kooperationsbündnis "Bildungsregion Ostfriesland" zusammengeschlossen. Ziel war die Verbesserung der Bildungschancen der Kinder und Jugendlichen. Das Büro der "Bildungsregion Ostfriesland" mit zwei Lehrkräften, jede mit einer halben Stelle vom Unterricht freigestellt, wurde im RPZ angesiedelt. Unter dem Motto "Übergänge ohne Brüche" widmen sich die beiden Lehrkräfte seither dem Übergang "Kindergarten und Grundschule" bzw. "Schule und Beruf". Sie bauen regionale Netzwerke auf oder aus, veranstalten Fachtagungen und fördern mit entsprechenden Projekten die Kooperation wichtiger Bildungseinrichtungen in den beiden Übergangsfeldern. Nach den ersten drei erfolgreichen Jahren mündete dieses Bündnis in eine weitere Förderphase.

Das RPZ nimmt heute folgende Aufgaben wahr:
  • Durchführung von regionalen Projekten, Veranstaltungen und Fachtagungen zu pädagogisch oder bildungspolitisch relevanten Themen,
  • Entwicklung, Organisation und Durchführung regionaler Veranstaltungen und Fachtagungen der Lehrerfortbildung sowie Erarbeitung und Vermittlung von Beratungsangeboten für Lehrkräfte aller Schulformen und pädagogisches Fachpersonal in Ostfriesland,
  • Einrichtung und Betreuung von Arbeitskreisen, die der Qualitätsentwicklung von Unterricht und Schule dienen und ggfs. regional bezogene Unterrichtsmaterialien entwickeln und veröffentlichen,
  • Initiierung und Unterstützung von Kooperationen zwischen Schulen und außerschulischen Lernorten wie z.B. Museen in der Region Ostfriesland,
  • Auf- und Ausbau von Netzwerken, die die Bildungsregion Ostfriesland voranbringen und insbesondere das Gelingen der Bildungsbiografien der Kinder und Jugendlichen hinsichtlich der "Übergänge“ zwischen den Bildungseinrichtungen fördern,
  • Bereitstellung der für die Aufgabenerfüllung des RPZ notwendigen Literatur in einer pädagogischen Fachbibliothek.

Zusammenfassend:

Das RPZ steht für Kontinuität, was angesichts zahlreicher "Projektwellen" als Vorteil angesehen werden kann.

Es kann 2015 auf 40 Jahre Erfahrung in Sachen regionaler Bildungsarbeit zurückblicken und hat zahlreiche Netzwerke aufgebaut. Der Mitarbeiterstamm garantiert zuverlässige Ansprechpartner in erreichbarer Nähe. Die Kategorien der Fortbildungsangebote wurden über Jahre fachkundig erarbeitet.

Das Kontrollorgan des RPZ ist der Bildungsausschuss, in dem sowohl Vertreter der politischen Parlamente als auch fachkundige Bildungsberater sitzen.

Ostfriesische Landschaft
Regionales Pädagogisches Zentrum
Georgswall 1-5
26603 Aurich

Das RPZ ist mit einem Büro im EEZ vertreten


Internet: http://www.ostfriesischelandschaft.de/5.html

Ansprechpartner für das Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung im RPZ:

Leitung Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung im RPZ
Gabriele Kleen, Tel. 04941 - 17 99 87, E-Mail: kleen(at)ostfriesischelandschaft.de

Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung im RPZ

Uwe Probol, Tel. 04941 - 17 99 47, E-Mail: probol(at)ostfriesischelandschaft.de

AK Leiterin "Kooperation EEZ"

Angelika Schuldt, E-Mail: angelika.schuldt(at)igs-aurichwest.de

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region