Tel.: +49 4941 698460
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 09:00 - 17:00 Uhr 
Feiertage und 
Sa-So 10:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungen im EEZ

Klimaschutz selbst gemacht, Lebensmittel unter der Lupe - EEZ

 

Datum:  12. März 2020

Veranstaltungsort: Zentrum nachhaltige Ernährung (ZnE) & Experimentarium im EEZ

Praxisorientierte Ernährungsbildung in der Sek I - Klimaschutz selbst gemacht, Lebensmittel unter der Lupe

Am 12.03.2019 von 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Klimaschutz steht für die Maßnahmen, die der globalen vom Menschen verursachten Erwärmung entgegenwirken und ihre möglichen Folgen abmildern sollen. Aber was hat mein Essen mit dem Klima und seinem Schutz zu tun? Und woraus bestehen unsere Lebensmittel? Diese und weitere Fragen rund um eine nachhaltige Ernährung und die Bestandteile unserer Nahrung werden in dieser Fortbildung in Theorie und Praxis erarbeitet. So können Sie anschließend Ihre Schüler*innen in einem praxisorientierten Unterricht zu nachhaltigem Handeln befähigen.

In dieser Fortbildung führen Sie als Teilnehmer*in exemplarisch das Projekt "Klimaschutz selbstgemacht" selbst durch und lernen es dadurch aus der Sicht Ihrer Schüler*innen kennen. Darüber hinaus stellen wir Ihnen auch weitere Projekte des ZnE vor.

In einem zweiten Teil untersuchen Sie im Experimentarium des EEZ die Hauptbestandteile unserer Lebensmittel. Dabei weisen Sie Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette nach und bestimmen den Energiegehalt verschiedener Lebensmittel im Kalorimeter.

Das Klaus Bahlsen Zentrum nachhaltige Ernährung (ZnE) ist ein Projekt der Rut-und Klaus-Bahlsen Stiftung als Förderer und in Kooperation mit der Stadt Aurich als Projektträger. Das ZnE ist ein idealer Lernort, um Ernährungsbildung zielgruppengerecht mit der Ernährungspraxis zu verbinden.

Kursleitung:
Pia Lamprecht, Päd. Leitung EEZ Aurich
Kerstin Hoop und Maike Götz, Klaus Bahlsen Zentrum nachhaltige Ernährung Aurich
Nicole Kirchhoff, Bio- und Chemielaborantin des EEZ

Zielsetzung: Die Lehrkräfte lernen die Grundsätze der nachhaltigen Ernährung in Theorie und Praxis kennen und genießen im Anschluss die selbst zubereitete Mahlzeit. Ferner erhalten sie Experimentierideen für einen praxisbezogenen Unterricht.

Schulform: Gymnasium Sek I, Hauptschule, Integrierte Gesamtschule Sek I, Kooperative Gesamtschule Sek I, Oberschule Sek I, Realschule, Sek I-Bereich

Anmeldung über regionales Pädagogische Zentrum (RPZ) KAUR.011.067

Kosten 35,00 EUR